Man weigerte sich im letzten Moment, den Hund aus dem Tierheim zu holen, die Tierheimmitarbeiter geben die Hoffnung nicht auf

Cody war sein ganzes Leben lang in der Obhut der RSPCA im Vereinigten Königreich. Die Mitarbeiter haben sich sehr bemüht, ein Zuhause für ihn zu finden. Und endlich haben sie es geschafft!

Ein Ehepaar besuchte das Tierheim einige Monate lang, um den Hund besser kennen zu lernen. Das Paar schenkte dem Hund viel Aufmerksamkeit und wollte ihn mit nach Hause nehmen, aber die Umstände änderten sich.

Am Ende weigerten sie sich, den Hund an dem Tag mitzunehmen, an dem sie das tun wollten. “Wir waren sehr traurig – all unsere Bemühungen waren umsonst”, sagen die Freiwilligen.

Aber die Mitarbeiter haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Cody ist ein toller Hund, anhänglich und sehr verspielt, sagen sie.

“Obwohl die potenziellen Besitzer sich geweigert haben, den Hund aufzunehmen, lassen wir uns nicht entmutigen. Wir wissen jetzt besser, welche Art von Besitzer zu Cody passen würde. Mit diesem Wissen werden wir in der Lage sein, schneller ein neues Zuhause für ihn zu finden”, sind die Mitarbeiter des Tierheims zuversichtlich.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Oma band ihrem Hund ein Tuch um den Kopf, damit er sich keine Sorgen macht, wenn die Russen in die Ukraine kamen

Leute wollten eine junge Rassekatze wegen ihres Gesichtsausdrucks nicht bei sich aufnehmen

Quelle