„Royal Schick“: Warum Herzogin Camilla es auf das Cover der Vogue geschafft hat, Details

Camillas Foto-Shooting fand letzte Woche mit einer kleinen Crew von Zeitschriftenmitarbeitern und Palastassistenten statt, die alle zur Geheimhaltung verpflichtet waren. Ein Insider sagte, die Sitzung sei nach mehreren Treffen zwischen der Herzogin und Edward Enninful, dem Chefredakteur der britischen Vogue, vereinbart worden.

Die Quelle sagte: „Die Gespräche laufen seit Monaten, also war dies schon lange in der Pipeline. Das Timing wurde sorgfältig durchdacht und ihr 75. Geburtstag fühlte sich wie der richtige Zeitpunkt an.” Camilla, die am 17. Juli 75 Jahre alt wird, wird voraussichtlich auf der Titelseite der Modebibel erscheinen, die auch ein Interview mit ihr geführt hat.

Die hochkarätige Präsentation wird als wichtiger Schritt angesehen, um die Herzogin als zukünftige Queen Consort im öffentlichen Bewusstsein zu etablieren. Es wird angenommen, dass die Königin, die gesagt hat, dass es ihr „aufrichtiger Wunsch“ ist, dass Camilla als solche bekannt ist, wenn Prinz Charles den Thron besteigt, das Vogue-Projekt billigt.

Eine andere Quelle sagte: “Es wird nicht nur im Magazin erscheinen, sondern offensichtlich sehr prominent auf der Website angezeigt, so dass viele Leute es sehen werden.” Es wird davon ausgegangen, dass die Herzogin das Angebot abgelehnt hat, ein Team von Promi-Stylisten einzufliegen, um beim Shooting zu helfen.

Ihre Teilnahme wird als Zeichen der Unterstützung für den in Ghana geborenen Herrn Enninful gewertet, der sich in seinen fünf Jahren an der Spitze des Magazins für Vielfalt eingesetzt hat.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Neue Bürgermeisterin“: Die Katze wird für einen Tag Bürgermeisterin einer Kleinstadt

„Kleiner starker Mann“: Die Mutter eines elf Monate alten Jungen, der die Kleidung eines Dreijährigen trägt, erzählte über seine Ernährung

Ein Mann konnte eine Reise nach Disneyland für seine Tochter nicht bezahlen, deshalb fand er eine Weise, die Reise zu ersetzen

Quelle