Nachdem ihn eine Familie im Stich gelassen hat, geht Cat 12 Meilen zurück, nur um erneut abgewiesen zu werden

Wenn Sie erwägen, ein Haustier zu adoptieren, ist dies eine große Entscheidung, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Eine Familie aus North Carolina, die beschlossen hat, ihre 7-jährige Katze abzugeben.

Toby wurde ursprünglich als streunende Katze bei ihnen zu Hause aufgetaucht, und seine besitzer bemerkten, dass er sich mit ihren anderen katzen nicht verstand, schreibt catlov.

Sie beschlossen, ihm ein neues Zuhause bei einer anderen Familie zu suchen, die etwa 12 Meilen von ihnen entfernt ist. Toby hatte keine Ahnung, warum seine Besitzer eine solche Entscheidung getroffen hatten, ihn loszuwerden, also ging er geduldig die 12 Meilen zurück nach Hause … Nur um wieder zurückgewiesen zu werden.

Sehen Sie sich Tobys Geschichte unten an, es gibt ein Happy End!

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf catlov.com

The post Nachdem ihn eine Familie im Stich gelassen hat, geht Cat 12 Meilen zurück, nur um erneut abgewiesen zu werden appeared first on Interesting-DE.

Quelle