Eine Frau wurde im Alter von 37 Jahren zum ersten Mal Mutter und brachte Vierlinge auf einmal zur Welt, Details

Am 23. Juli brachte Oksana Morozova, 37, im Perinatalzentrum der Pädiatrischen Universität St. Petersburg vier Babys zur Welt – drei Jungen und ein Mädchen. Den Ärzten zufolge ist das Ungewöhnlichste, dass die Frau zum ersten Mal schwanger wurde, nicht durch IVF, sondern auf natürlichem Wege.

Obwohl Oksana schon lange von einem Kind geträumt hatte, war diese Schwangerschaft ungeplant, man könnte sogar sagen spontan. Und als der Ultraschall ergab, dass sie nicht nur ein Kind, sondern vier bekommen würde, war die werdende Mutter schockiert.

Den Ärzten gelang es, die Schwangerschaft bis zum optimalen Entbindungstermin zu verlängern. In der 32. Woche wurde die werdende Mutter in die Entbindungsstation eingeliefert, um eine Frühgeburt zu vermeiden.

Und am 23. Juli um 10.00 Uhr wurden die lang erwarteten Babys – drei Jungen und ein Mädchen – nach einem Kaiserschnitt geboren.

Die Babys werden im Krankenhaus zum ersten Mal unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Die Ärzte sagen, dass alle vier Babys mit einem guten Apgar-Score (International System for Rapid Newborn Assessment) geboren wurden. Alle atmen selbstständig. Das Gesamtgewicht der Babys beträgt etwa 7 Kilogramm.

Das kleinste war (wie sollte es auch anders sein) ein kleines Mädchen – 1 kg 540 g. Das Brüdertrio ist größer – 1 kg 580g, 1 kg 870g und 1 kg 930g. Bis sie jedoch jeweils mindestens 3 kg wiegen, werden alle vier unter ärztlicher Aufsicht im Krankenhaus bleiben.

Quelle: mama-likes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

 Eine Werbeagentur weigert sich, ein besonderes Kind anzunehmen, aber seine Mutter versucht, Gerechtigkeit zu erlangen

 Mit 46 Jahren wird Frau mit der Schwester ihrer Kinder verwechselt: Wie eine Mutter von sieben Kindern aussieht

Quelle