Eine Frau kämpfte gegen einen Bären, um ihre Hunde zu retten

Eine Frau ist auf TikTok viral geworden, nachdem sie gefilmt wurde, wie sie buchstäblich einen Bären abwehrt, um ihre Hunde zu retten.

Was würden Sie tun, wenn Sie aus Ihrem Fenster schauen und ein riesiger Braunbär die Leben Ihrer Welpen? Würden Sie weglaufen oder Ihr Leben riskieren?

Eine Frau namens Hailey hatte den ziemlich ungewöhnlichen Memorial Day, als ihre Haustiere plötzlich von Angesicht zu Angesicht standen ein riesiger Bär und sein eigenes Junges erklimmen eine Wand neben ihrem Haus. Sofort rannten zwei kleine Hunde und ein großer Hund los, um das Raubtier und sein Junges zu konfrontieren, bellten es wütend an und stürzten sich erfolglos in seine Richtung.

Der Bär schlug jedoch zweimal bösartig auf den größeren Hund ein, was dazu führte, dass das Hündchen erschrocken zurückwich, bevor sich die kleineren plötzlich in der Gefahrenzone befanden. Plötzlich nahm die Kamera Hailey in einem blauen Kleid auf, wie sie den Weg entlang direkt auf den Bären zulief.

Erstaunlicherweise kann man sie schubsen sehen den riesigen Bären so heftig, dass er auf der anderen Seite der Mauer herunterfiel. In den Sekunden, bevor der Bär wieder auf die Wand kletterte, sammelte sie ihre Hunde und rannte hinein.

Die Szene wurde komplett auf CCTV festgehalten und zusammen mit dem beliebten Song Oh No von Kreepa hochgeladen. von Haileys Cousine Brenda mit der Bildunterschrift: „Meine Cousine Hailey hat heute einen Bären von ihrem Zaun gejagt und ihre Hunde gerettet. Wie war dein Memorial Day?!“

Wie sich herausstellte, ist Hailey eigentlich eine 17-Jährige und sie erzählte ihre Erfahrung ausführlicher in ihrer eigenen TikTok-Storytime und erklärte beiläufig: „Ich dachte, sie wären es nur einen Hund anbellen… und ich gehe da rüber und ich finde, das ist ein komisch aussehender Hund. Als ich dort drüben ankomme, nimmt der Bär buchstäblich einen meiner Hunde auf.

„Ich gehe da rüber und sehe dem Bären in die Augen und das erste, was ich dachte, war, ihn zu schubsen, zu schubsen Apex Predator Mann. Ich glaube nicht, dass ich sie so stark geschubst habe, ich habe sie nur so weit geschubst, dass sie das Gleichgewicht verlor. Also lässt sie meinen Hund fallen und ich laufe da raus.“

Sie fügte hinzu, dass sie sich dabei den Finger und das Knie verstaucht habe, aber abgesehen davon geht es ihr und den Hunden gut.

Die Zuschauer waren erstaunt über Haileys Tapferkeit, als eine Person kommentierte: „Sie ist in meinem Team für die Zombie-Apokalypse!“ Eine andere Person sagte: „Sie hat diesen Bären einfach geschubst, als wäre er ein Stofftier.“

Andere empfanden sogar Sympathie für den Bären, der zuschaute sein eigenes Baby verteidigen, den Bären als „Opfer“ bezeichnen und sogar ausrufen: „Wenn Sie jemals sehen, wie sie im Wald mit einem Grizzlybären kämpft, helfen Sie dem Bären.“

Natürlich das Video ist jetzt auf TikTok mit mehr als 25 Millionen Aufrufen und drei Millionen Likes in weniger als 12 Stunden massiv viral geworden.

@bakedlikepie

Meine Cousine Hailey hat heute einen Bären von ihrem Zaun gejagt und ihre Hunde gerettet. Wie war dein Gedenktag?! (WTF?!) #ohno #badass #brave #fight #bear

♬ Oh nein – Kreepa

Ursprünglich erschienen auf Dailymail

Foto: Tiktok

The post Eine Frau kämpfte gegen einen Bären, um ihre Hunde zu retten appeared first on Interesting-DE.

Quelle