Ein streuender Welpe war bereit, alles für menschliche Aufmerksamkeit zu tun

Unsere heutige Heldin, die niedliche und charmante Berta, war eine besondere Freude für alle, die die Gelegenheit hatten, mit ihr zu sprechen: Sie war so niedlich und sympathisch.

Berta kam wie viele ihrer Verwandten in das Tierheim. Sie wurde in einer schmutzigen Straße geboren und niemand wollte sie haben, bis sie von Freiwilligen gefunden wurde.

Die drei Monate alte Berta liebte die Menschen mehr als alles andere auf der Welt. Sie hat den ganzen Tag gewartet, bis sie jemand beachtet hat und dann hat sie nicht nur mit dem Schwanz gewedelt, sondern ist am ganzen Körper vor Freude gehüpft 🙂

Die liebenswürdige und süße Berta versprach, ein wunderbares Familienmitglied und eine wunderbare Freundin zu sein. Sie war kein Wachhund. Sie brauchte jedoch Zeit mit der Familie, Spaziergänge, Liebe und Zuneigung von geliebten Menschen.

Eines Tages nahm Berta an einem Wohltätigkeits-Fotoshooting teil. Yulia, die nie vorgehabt hatte, einen Hund in ihr Haus zu holen, traf Berta dort, konnte aber ihrem Charme nicht widerstehen.

Jetzt lebt die kleine Bertha bei Julia! Ihre Besitzerin liebt ihre Hündin, und natürlich liebt sie sie, und Bertha liebt sie zurück.

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dienst oder Instagram: Deutsche Polizistin kehrte an ihren Arbeitsplatz zurück, nachdem ihr ein Ultimatum gestellt worden war, Details

Das Tierheim organisierte eine Fotosession mit den Hunden in Kleidung, damit sie so schnell wie möglich ein Zuhause finden

Quelle