Die Geschichte von "Dirty Dancing" mit der 62-jährigen Jennifer Grey wird fortgesetzt, Details

Die Produzenten haben die Fortsetzung von “Dirty Dancing”, die seit 2020 als möglicher Film gehandelt wird, offiziell bestätigt. Die Schauspielerin Jennifer Grey wird in ihre ikonische Rolle als Frances “Baby” Houseman zurückkehren. Das berichtet die New York Post.

Auf der jährlichen Cinemacon-Konferenz in Las Vegas kündigten die Lionsgate Studios die Neuauflage des kultigen romantischen Dramas mit einem Ausschnitt aus dem Film “Dirty Dancing” von 1987 an. Hinter den Kulissen verriet die Stimme der 62-jährigen Jennifer Grey, dass die Schauspielerin “im nächsten Kapitel zu Kellerman zurückkehren wird”. Es ist auch bekannt, dass sie als ausführende Produzentin des Films fungiert.

Im Originalfilm spielten Patrick Swayze und Jennifer Grey einen Tanzlehrer und seine Schülerin, die sich in Mr. Kellermans Familienpension kennenlernen und sich durch die Kraft des “Dirty Dancing”-Rhythmus und Blues ineinander verlieben. Der Film wurde zu einem echten Hit und kulturellen Phänomen des letzten Jahrhunderts, und die tanzunterstützte Szene wurde in verschiedenen Fernsehsendungen und Kinofilmen vielfach kopiert.

Der Erfolg von “Dirty Dancing” wurde bereits mehrfach versucht. Im Jahr 1988 wurde erfolglos versucht, eine Fernsehserie auf der Grundlage des Films zu drehen, und 2004 wurde ein Prequel, “Dirty Dancing: Havana Nights”, mit Diego Luna in der Hauptrolle, uraufgeführt.

Der Film hatte nur wenig mit dem Original gemein und spielte in Mittelamerika während der kubanischen Revolution in den 1950er Jahren. Patrick Swayze spielte in dem Film jedoch erneut die Rolle eines Tanzlehrers. Im März 2008 wurde bei dem Schauspieler Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert und im September 2009 verstarb Swayze im Alter von 57 Jahren.

2017 brachte der Fernsehsender ABC eine Neuverfilmung von “Dirty Dancing” mit Abigail Breslin und Nicole Scherzinger auf den Markt, die bei den Zuschauern schlechte Quoten erzielte und die Kritiker enttäuschte. Welches Schicksal die neue Fortsetzung mit Jennifer Grey erwartet, wird nur die Zeit zeigen.

 

Quelle: www. detaly.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

„Aufregende Reise“: Wie die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt aussieht

Die Arbeiter legten den See trocken und fanden am Grund eine alte Luke, die zu einem verborgenen Raum führte

 



Quelle