Jared Leto wurde bei der Met Gala 2022 mit einem anderen Mann verwechselt

Der 50-jährige Schauspieler und Musiker Jared Leto wurde bei der Met Gala 2022 mit einem anderen Mann verwechselt.

Der mysteriöse Mann entpuppte sich als der schwedische Mode-Influencer Frederick Robertson. Er betrat den roten Teppich in einem Stahloverall von Iris van Herpen. Daher verwechselten die Gäste der Veranstaltung ihn mit Jared Leto, der immer durch seine extravaganten Outfits auffiel.

Anschließend tauchten „zwei“ Jared Letos auf dem roten Teppich auf. Einer ist real und der andere ist Gucci-Kreativdirektor Alessandro Michele. In der Vergangenheit wurden Männer wegen ihres ähnlichen Aussehens oft verwechselt, also entschieden sie sich dieses Mal, ihre Ähnlichkeit zu einem Markenzeichen des roten Teppichs der Met Gala zu machen.

Jared Leto und Alessandro Michele trugen jeweils Gucci.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Harte Erinnerungen“: Irans letzte Kaiserin teilt seltene Gedanken über ihre Flucht aus dem Land

„Natürliche Anomalie“: Der berühmte See trocknete zum ersten Mal seit 50 Jahren auf eine Rekordtiefe aus

Quelle