Eine gerettete Kuh kann ihre Liebe zu ihrem Besitzer nicht verbergen

Der Amerikaner Ryan Phillips und seine Frau retteten ein drei Tage altes mutterloses Kalb. Aufgrund eines Entwicklungsfehlers wird die kleine Kuh niemals Milch geben können, so dass sie auf dem Hof, auf dem sie geboren wurde, überflüssig wurde. Ihre neuen Besitzer nahmen sie mit auf ihren Hof und nannten sie Jenna. Die Besitzer hatten keine Ahnung, wie dankbar die Kuh sein würde!

Schon bald taten die Fürsorge und Liebe ihrer neuen Besitzer ihr Übriges – Jenna wuchs aktiv zu einer gesunden, aktiven und sehr lieben Kuh heran. Sie ist schnell gewachsen und wiegt bereits 450 Kilogramm – aber im Herzen ist sie noch klein.

Jennas tägliches Bedürfnis ist es, von ihren Besitzern, insbesondere Ryan, gestreichelt und umsorgt zu werden. Sie liebt ihren Besitzer so sehr und ist ihm so dankbar, dass sie stundenlang in seinen Armen liegen wird.

Jenna braucht ständigen Kontakt zu ihren Besitzern: “Wenn sie zum Haus kommt und uns am Fenster sieht, fängt sie sofort an zu muhen und verlangt, dass wir herauskommen und in ihrer Nähe sind”, sagt Ryan.

Auf diese Weise dankt Jenna ihrem Besitzer dafür, dass er ihr ein neues Leben geschenkt hat, seit sie klein war, und Ryan stört sich nicht an diesen Zuneigungsbekundungen, denn er ist Jenna treu ergeben.

“Sie ist ein unglaublich liebes Geschöpf, und wir sind nur zu gerne bereit, ihren kleinen täglichen Launen nachzugeben”, sagt die fürsorgliche Besitzerin.

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dienst oder Instagram: Deutsche Polizistin kehrte an ihren Arbeitsplatz zurück, nachdem ihr ein Ultimatum gestellt worden war, Details

Das Tierheim organisierte eine Fotosession mit den Hunden in Kleidung, damit sie so schnell wie möglich ein Zuhause finden

Quelle