Obdachloser Mann war sehr arm, gab aber seine Hunde nicht auf: Das hat sein Leben verändert

Ein Passant entdeckte in einem Park einen Obdachlosen, der mit seinen Hunden eine richtige Party veranstaltete.

Der Mann, der Choco heißt, saß mit zwei Hunden, die Partyhüte trugen, auf der Treppe und verwöhnte seine vierbeinigen Freunde mit Kuchen.

Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Geburtstagsfeier für einen der Hunde handelte.

Choco zündete sogar zwei Kerzen auf einem kleinen Kuchen an, blies sie aus, sang ein Geburtstagslied und küsste dann seine Hunde.

Ein Passant nahm das Ganze auf Video auf und sprach Choko daraufhin an. Es stellte sich heraus, dass der Mann vor einigen Jahren eine zerrüttete Familie verlassen hatte und nun auf der Straße lebte.

Trotz der Schwierigkeiten liebt Choco seine Hunde sehr und tut alles für sie, was er kann. Streuner Nene und Shaggy sind für den Obdachlosen zu einer neuen Familie geworden.

Das Video wurde ins Internet gestellt, wo es auf Anhieb über tausend Mal aufgerufen wurde. Choco wurde sofort eine Berühmtheit.

Die Leute kamen in den Park und brachten Geld, Essen, Hundefutter und Fotos mit Choco.

Viele haben beschlossen, Choco und seiner Familie zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen, eine Arbeit zu finden und ein Zuhause zu finden.

Jemand schenkte dem Obdachlosen sogar ein neues Handy, auf dem er auf Instagram Fotos von seinen Hunden veröffentlichte. Choco hat jetzt 180 000 Follower.

Choco träumt davon, Musik zu machen und ein Tierheim zu leiten. Er stellt bereits T-Shirts her und spendet einen Teil des Gewinns für den Kampf gegen Tierquälerei.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Wir sind auf dem richtigen Weg”: Wie Ehepartner leben, die sich nur von der Sonne ernähren

Verzweifeltes 7-jähriges Kind bittet vor Nachbars Türkamera um Hilfe, nachdem es einem wilden Luchs begegnet ist

Quelle