Mit 36 Jahren hat sie bereits elf Kinder und ist jetzt wieder schwanger. Wie viele Kinder die Amerikanerin Veronica Merritt noch haben möchte

Wie viele Kinder sollten in der Familie leben? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Die einen wünschen sich eine große Familie, die anderen halten ein Kind für zu ernst und zu verantwortungsvoll. Niemand hat das Recht, andere für ihre Lebensentscheidungen zu verurteilen.

Social-Media-Star Veronica Merritt, 36, hat vor kurzem bekannt gegeben, dass sie ihr zwölftes Kind erwartet.

Veronica Merritt ist ihren Instagram- und TikTok-Followern als Thismadmama bekannt. Sie ist 36 Jahre alt und Mutter von elf Kindern im Alter zwischen 21 Jahren und 12 Monaten. Und so teilte die Frau ihren Followern kürzlich die Nachricht mit, dass sie bald wieder Mutter sein wird.

Merritt wurde 1999 zum ersten Mal schwanger, als sie gerade 14 Jahre alt war. Zu dieser Zeit hatte sie gerade die Highschool begonnen und war unverheiratet. Sie brachte ihre Tochter Victoria zur Welt und formalisierte danach ihre Beziehung zum Vater des Kindes. Mit ihm hat Veronica noch einen weiteren kleinen Jungen gemeinsam – den heute 16-jährigen Sohn Andrew. Vielleicht hielt die Ehe der beiden nicht lange, weil sie zu jung waren.

Veronica gesteht, dass sie davon träumt, eine große Familie mit 17 Kindern zu haben. In einem Interview gestand die Mutter vieler Kinder:

“Ich hätte gerne sechs weitere Kinder bekommen”.

Die Frau spricht oft mit Journalisten und beantwortet deren Fragen freimütig. Gegenüber einem bekannten Online-Medium erklärte sie, dass einige ihrer Kinder geplant seien. Sie gestand auch:

“Ich kann keine hormonellen Verhütungsmittel nehmen, weil ich zu Blutgerinnseln neige”.

Nach einer gescheiterten Ehe war Veronica nicht verzweifelt. Kurz nach ihrer Scheidung lernte sie einen anderen Mann namens Marty kennen, der ihre Leidenschaft für das Kinderkriegen teilte. Das Paar hat nun neun gemeinsame Kinder: Adam, Mara, Dash, Darla, Marvelus, Martalia, Amelia, Danila und Donovan. Der jüngste von ihnen, der kleine Donovan, ist jetzt gerade ein Jahr alt.

Veronica Merritt ist Künstlerin. Mit ihrer Kunst lässt sich nicht viel Geld verdienen. Die Abonnenten von Thismadmama fragen sich oft, woher sie und ihr Ehepartner die Mittel nehmen, um eine so große Familie zu versorgen.

Die Frau gibt zu, dass sie Geld sparen müssen. So kaufte die Familie im Juli letzten Jahres eine recht preisgünstige Unterkunft – ein Haus für 20.000 Dollar. Veronica beriet ihre Abonnenten:

“Kaufen Sie kein Haus für 200.000 Dollar. Es ist besser, in eine billigere Wohnung zu investieren und sie zu renovieren.

Das ist genau das, was sie getan hat. Nachdem die Familie das von ihr gekaufte Haus renoviert hatte, stieg sein Wert um ein Vielfaches.

Um die Transportkosten zu senken, kaufte die Familie einen Bus. Oft versorgt der Staat die Familie mit Lebensmitteln. Sie schrieb einmal auf ihrem TikTok:

“Bitte verurteilen Sie mich nicht wegen der Nahrungsmittelhilfe, die wir erhalten. Es ist nur vorübergehend, bis der Verkauf von Gemälden uns ein regelmäßigeres Einkommen beschert.

Die Mutterschaft hat Veronika nie aufgehalten. Trotz einer frühen ersten Schwangerschaft hat sie ihren Abschluss gemacht, was sie kein bisschen bereut. Hier ist, was sie Journalisten darüber erzählte:

“Ich habe die Sekundarschule mit Auszeichnung abgeschlossen. Ich habe versucht, aufs College zu gehen, aber beide Male hat es wegen meiner Nierenerkrankung nicht geklappt. Und letztes Jahr habe ich eine Niere verloren”.

Veronica ist überzeugt, dass es ihr Schicksal ist, Mutter zu sein, und dass ihre Kinder alle glücklich sind.

Die Betreuung von elf Kindern ist nicht nur finanziell, sondern auch körperlich und geistig schwierig. Die Frau gibt es zu:

“Wir sind sehr laut. Wir versuchen, uns an ein Regime zu halten, aber das ist schwierig. Ich halte mich nicht für sehr streng. Ich habe Regeln, zum Beispiel nicht zu rauchen, keine Drogen, keine Beziehungen bis 18 und vor Einbruch der Dunkelheit nach Hause zu kommen. Aber im Großen und Ganzen versuche ich, ruhig zu bleiben.

Auf Veronikas Social-Media-Seiten gibt es viele negative Kommentare über das Leben, das sie für sich selbst gewählt hat. Aber da die Familie glücklich ist, gibt es keinen Grund, auf die Kommentare der Hasser zu achten. Mutterschaft ist schließlich Glück. Und es ist toll, dass Veronica Merritt und ihr Mann einen gemeinsamen Standpunkt haben.

Quelle: mama-likes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dienst oder Instagram: Deutsche Polizistin kehrte an ihren Arbeitsplatz zurück, nachdem ihr ein Ultimatum gestellt worden war, Details

Das Tierheim organisierte eine Fotosession mit den Hunden in Kleidung, damit sie so schnell wie möglich ein Zuhause finden

Quelle