Ein Geschenk des Schicksals: Mutter von drei Kindern brachte Sechslingen zur Welt

Für das Ehepaar Eric und Courtney Waldrop ist ein wahres Weihnachtswunder geschehen. Am Vorabend der Feiertage brachte die Frau sechs gesunde Babys zur Welt – Jungen namens Tag, Blu und Layke und Mädchen namens Rawlings, Raine und Rivers. Die Familie Waldrop hat jetzt sogar neun Kinder! Courtney und Eric ziehen auch drei ältere Söhne groß – den 8-jährigen Sailor und die 5-jährigen Zwillinge Bridges und Wales.

Das Ehepaar Waldrop wollte es nicht bei drei Söhnen belassen. Sie wollten unbedingt, dass die Jungen eine kleine Schwester oder zwei haben. Der Traum des Paares wollte sich nicht erfüllen: eine weitere Schwangerschaft mit Courtney endete erneut mit einer Fehlgeburt.

“Stellen Sie sich nur vor, wie schwer es ist, ein Baby nach dem anderen zu verlieren. Ich könnte einfach kein Baby austragen!” – beklagte sich die Mutter vieler Kinder.

Courtney wurde wegen Unfruchtbarkeit in einer guten Fruchtbarkeitsklinik behandelt. Die Ärzte setzten Therapien ein, die die Wahrscheinlichkeit von Mehrlingsschwangerschaften auf ein Minimum reduzieren sollten.

“Courtney hatte bereits Probleme beim Austragen von Babys. Eine Mehrlingsschwangerschaft war für sie kontraindiziert, da sie zu Schlaganfall, Diabetes und einer späten Fehlgeburt führen könnte”, sagte der Arzt.

Als Courtney schwanger wurde, ließ sie im ersten Trimester einen Ultraschall durchführen. Der Arzt hörte das Klopfen von sechs Herzen und erkannte, dass Courtney eine Mehrlingsschwangerschaft hatte – etwas, das sie befürchtet hatten. Die Frau war mit sechs Babys unterwegs!

In der 29. Woche kam der Moment X – die Frau bekam Wehen. Die Ärzte machten schnell fertig und führten einen Kaiserschnitt durch. Die Operation dauerte nur 4 Minuten und die schönen Sechslinge waren geboren.

Da es nicht möglich war, die Babys mindestens bis zur 35. Woche auszutragen, entschieden die Ärzte, dass ein Kaiserschnitt in der 28. bis 30. Woche durchgeführt werden musste. Courtney war zu Beginn der Schwangerschaft zu Hause, musste aber ab der 25. Woche in eine Klinik eingewiesen werden. Dort erhielt sie eine Therapie, um das Wachstum des Babys zu verlangsamen.

Quelle: parents.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Ich schäme mich nicht”: junge Frau erregt die Aufmerksamkeit in sozialen Netzwerken, indem sie ihren 33 Jahre älteren Freund zeigt

Der Bauer streichelt den Esel und singt leise den Hit von Jackie DeShannon

Quelle