„Ruhezeit“: Das Kleinkind beschloss, mit seinen besten Hundefreunden ein Nickerchen zu machen

Eine Gruppe muskulöser Pitbulls scheint zu zeigen, dass selbst die wildesten Tiere gute Kuschelfreunde abgeben können. In einem entzückenden Video kuscheln sich vier Pitbulls an ein mutiges Kleinkind. Der Clip zeigt das Kleinkind, das zwischen vier ausgewachsenen Pitbulls sitzt, die bereit zu sein scheinen, ein Auge zuzudrücken.

Die Hunde liegen im Kreis um den windelbekleideten Jungen herum, während er sich oben auf dem Hundehaufen windet. Ein Hund geht zu dem Jungen hinüber und bietet ein paar schlampige, nasse Küsse an, während die anderen Pitbulls sich umsehen, um zu sehen, warum der kleine Junge sich immer noch bewegt.

Nach ein paar Sekunden findet der Junge den perfekten Platz – zwischen einem von zwei beigen Pitbulls und einem grauen Hund. Schließlich legt sich das Baby, das ein blaues Hemd trägt, wieder auf den Bauch des anderen beigefarbenen Pitbulls und schließt seine Augen.

Aber der Hund, der ursprünglich auf Küsse aus war, ist nicht zufrieden und geht hinüber, um dem Jungen noch ein paar Lecken zu geben. Endlich ist das gesamte Rudel entspannt und bereit für einen Nachmittagsschlaf.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echt süß“: Retter fanden ein kleines einsames Bärenjunges im Wald, und jetzt lässt es sich in einem Tierzentrum nieder

„Störung auf der Landebahn“: Piloten konnten wegen Krokodil nicht abheben, Details

„Rote Migration“: Wie Millionen von Krebsen jedes Jahr über Kuba reisen

Quelle