Der Welpe wurde in ein neues Zuhause gebracht, aber sein besorgter Besitzer bat darum, ihn zurückzunehmen

Wenn die Freiwilligen ein neues Zuhause für ihre Tiere gefunden haben, scheint, dass die Schwierigkeiten damit beendet sind. Meistens ist das der Fall, aber manchmal müssen sie sich wieder um Welpen kümmern, die in Schwierigkeiten sind. Dies war der Fall bei einem kleinen Welpen namens Ray und seinem Retter Alexej.

Ray und seine Geschwister wurden von besorgten Menschen am Bootshaus entdeckt. Die Kinder überlebten unter den Betonplatten, und wer weiß, was passiert wäre, wenn die Freiwilligen nicht rechtzeitig zur Hilfe gekommen wären. Alexej nahm mehrere pelzige Babys auf, darunter auch Ray.

Charming Ray wurde behandelt, und es wurde ein verantwortungsbewusster Besitzer für ihn in der Gegend gefunden, der die Auswahl eines Welpen für ein Zuhause ernst nahm. Ray überschritt bald die Schwelle seines Hauses, und alles lief gut, bis der Mann eines Tages mit einer Bitte an Alexej herantrat.

Ray wurde schwer krank und sein Besitzer wusste nicht, wie er ihm helfen sollte. Der erfahrene Alexej erkannte sofort, dass der Welpe eine Darmentzündung hatte und bat darum, ihn zu ihm zurückzubringen. Ray war also wieder im Haus seines Retters, nur dieses Mal viel dünner und unglücklicher.

Der Besitzer war sehr besorgt über das Schicksal seines Tieres, während Alexej es behandelte. Schließlich gelang es ihm, den Welpen auf alle vier Beine zu stellen, und schon bald kam er in den Armen seines besorgten Besitzers wieder zu sich!

Ray ist jetzt völlig gesund, hat zugenommen und grüßt Alexej weiterhin mit regelmäßigen Fotogrüßen. Der Zoowärter rettete seinem Schützling zweimal das Leben und bereute den Einsatz sicher nicht.

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Je mehr, deste besser”: wie die größten Haustiere aussehen
 
“Nicht nur für junge Leute”: Rentner lassen sich tätowieren und verstecken ihr Glück nicht

Quelle