Der Hund führte den Besitzer zu dem Kätzchen, das auf der Straße quietschte

Beim Spazierengehen hörte der Hund ein mitleidiges Quieken und führte seinen Besitzer in die andere Richtung. Es stellte sich heraus, dass es ein kleines Kätzchen war, das seine Mutter verloren hatte und dringend Hilfe brauchte.

Beim Spazierengehen entdeckte ein Hund namens Tang das kleine Kätzchen, das allein die Straße entlanglief.

Dann gesellte sich ein weiterer Hund hinzu, der von seinem Besitzer ausgeführt wurde, und beide begannen, das Kätzchen vorsichtig zu beschnuppern.

Tang brachte ihren Besitzer sofort zu dem Kleinen, um ihm zu zeigen, dass er Hilfe braucht.

Der Besitzer, Zack, bemerkte das Kätzchen sofort. Das arme Ding muss seine Mutter verloren haben und quiekte verzweifelt.

Der Mann beschloss, das Kätzchen mitzunehmen, um ihm zu helfen – also gingen er und seine Hunde mit ihrem neuen Gast nach Hause.

Er war überrascht, dass seine Hunde die ganze Zeit über erstaunlich sanft und einfühlsam mit dem Kätzchen umgegangen waren.

Zu Hause fanden die Besitzer heraus, dass es ein Kätzchen war. Wenn die Besitzer die Kleine badeten und fütterten, hielten sich die Hunde weiterhin an ihrer Seite auf, als würden sie sie bewachen.

Tang war dem Baby gegenüber sehr liebevoll und fürsorglich. Sie beschnüffelte sie in jeder Hinsicht, beobachtete sie ständig und kümmerte sich um sie.

Nach ein paar Tagen wurde das Kätzchen jeden Tag aktiver und stärker.

Bald spielte sie selbst aktiv mit den Hunden, die sie immer noch beschützten und ihre elterlichen Pflichten übernahmen. Als sie sahen, wie sehr die Hunde an der Kleinen hingen, beschlossen die Besitzer, sie zu behalten!

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

“Ich werde gehorsam sein”: Tierheimhund macht sein eigenes Bett, um den Besitzern zu zeigen, dass sie ihn nicht umsonst aufgenommen haben

Die 70er-Jahre-Schauspielerin Ann B. Davis vertraute sich einmal an: „Ich kann nicht gut mit Kindern umgehen“ und war nie verheiratet

Quelle