„Neues Leben“: Der gerettete Hund beschloss, der neuen Besitzerin zu danken und nahm an ihrer Hochzeit teil

Ein magerer Welpe, der am Straßenrand ausgesetzt wurde und nur 3 kg wog, wurde von seiner neuen Besitzerin wieder gesund gepflegt, die ihn sogar den Gang entlang führte, als sie ihren Partner heiratete. Jetzt hat der dünnste Hund der Welt – eine Kreuzung zwischen einem Windhund und einem Saluki – 11 kg zugenommen und ist bei bester Gesundheit.

Als Rachel kürzlich ihren Verlobten Chris Mallett heiratete, beschlossen sie, ihm einen eleganten Pullover, einen Tweed-Kragen und eine Fliege anzuziehen, und er stahl allen die Show.

Rachel sagte: „Als er in die Obhut der RSPCA gebracht wurde, war er dem Tod nahe. Aber an unserem Hochzeitstag hörte sein Schwanz nicht auf zu wedeln. William bei der Zeremonie dabei zu haben, hat uns beide so stolz darauf gemacht, wie weit er gekommen ist.“

Das Paar hatte bereits einen 11-jährigen Terrier namens Harry, der sich mit William wie ein brennendes Haus versteht. Nicky Foster sagte über William, als er gefunden wurde: „Er sieht aus wie ein wandelndes Skelett. Er ist der dünnste Hund, den ich in den 10 Jahren, in denen ich Inspektor bin, gesehen habe. Sie können jeden einzelnen Knochen in seinem Körper sehen.“

Aber nachdem er fachkundig tierärztlich versorgt worden war, wurde er an Rachel und Chris übergeben, die ihn viermal am Tag fütterten, um sein Gewicht auf ein gesundes Maß zu erhöhen. Williams ursprüngliche Besitzer, Christopher Rushton und Kirsty Hales, gaben zu, unnötiges Leid verursacht zu haben, und es wurde ihnen verboten, Tiere lebenslang zu halten.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Der beste Hausbesitzer“: Der Hund zeigte eine Meisterklasse in Sachen Haushaltsführung

„Katzengrazie“: warum Katzen immer auf ihren Pfoten landen

„Sauere Spiele“: entzückender Welpe hat ein neues Spielzeug gefunden

Quelle