"Es ist meine Entscheidung": Frau kündigte Job, um sich beim Essen von Fast Food zu filmen, Details

Obwohl es nicht der gesündeste Trend ist, gibt es weltweit viele Menschen, die versuchen, mit der Mukbang-Herausforderung zu einer Internet-Sensation zu werden. Kürzlich beschloss eine YouTube-Persönlichkeit aus London, Charna Rowley, dass die beste Entscheidung für ihr Leben darin bestand, ihren Verwaltungsjob zu kündigen und die Mukbang-Herausforderung in Vollzeit anzunehmen.

Sie ist stolz darauf, dass sie in der Lage ist, McDonald’s, chinesisches Essen zum Mitnehmen, Pizza und andere Fastfood-Produkte in unglaublichen Mengen zu essen.

Seitdem sie angefangen hat, hat sie genug Follower gewonnen, um ihren Kanal zu finanzieren, und sie hofft, dass ihr neues Mukbang-Leben irgendwann zu einem Vollzeitjob wird. Derzeit arbeitet sie in einem Lagerhaus in Teilzeit, um die Rechnungen zu bezahlen.

Als sie anfing, Follower zu gewinnen, wuchs ihr Selbstvertrauen, und sie erkannte, dass dieser Lebensstil ihre neue Leidenschaft war und dass sie damit ihren Lebensunterhalt verdienen wollte.

In ihrem bisher beliebtesten Video isst Rowley eine große Portion chinesisches Essen, darunter Frühlingsrollen, Chow Mein, gebratenen Reis, Hühnerbällchen, Pommes und Garnelencracker. Mit bisher 48.000 Aufrufen hat das Video einen gewissen viralen Charakter und hat Rowleys Popularität gesteigert.

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Pures Glück: die einsamste Bärin sieht zum ersten Mal die alpine Natur

Die neugeborenen Jungtiere zeigten keine Lebenszeichen, aber der Mutterinstinkt der Tigerin bewirkte ein Wunder

Quelle