"Mein Bauch wuchs innerhalb weniger Minuten": Junge Frau hat drei Tage nach der Geburt erfahren, dass sie schwanger war

Ebony Stevenson, eine 18-jährige Britin, hatte keine Ahnung, dass sie bald Mutter wird. Doch eines Abends fühlte sie sich sehr krank und beschloss, früh ins Bett zu gehen. Sie wachte im Krankenhaus auf und erfuhr, dass sie eine Tochter zur Welt gebracht hatte. Wie ist das passiert, und gibt es eine logische Erklärung für dieses erstaunliche Ereignis?

Selbst in den letzten Monaten ihrer Schwangerschaft wusste Ebony nicht, dass sie ein Baby erwartete. Das alles kam ans Licht, als sie eines Nachts starke Kopfschmerzen bekam. Ebony nahm eine Tablette und ging zu Bett, doch schon bald verschlechterte sich ihr Zustand drastisch. Das Mädchen bekam Krampfanfälle, die dazu führten, dass sie das Bewusstsein verlor. Ebonys Mutter rief einen Krankenwagen.

“Das erste, was die Ärzte mich fragten, war, ob meine Tochter schwanger sei. Ich sagte nein, aber sie behaupteten etwas anderes. Dann bemerkte ich, dass Ebonys Bauch gewachsen war! Es geschah innerhalb weniger Minuten, direkt vor meinen Augen! Es ist schwer zu beschreiben, wie schockiert ich war”, erinnert sich Cherie, Ebonys Mutter.

Wie die Ärzte später berichteten, “wuchs” der Magen des Mädchens aufgrund starker Krämpfe. Das war jedoch nicht der einzige (und auch nicht der wichtigste) Grund, warum Ebony bis vor kurzem nicht bemerkte, dass sie schwanger war.

Es stellte sich heraus, dass die junge Mutter eine sehr seltene Anomalie namens Uterus didelphys hatte. Das heißt, das Mädchen hatte zwei Gebärmütter, von denen sich die erste normal und die zweite tief im Körper befand. In der zweiten Gebärmutter entwickelte sich das Baby, während in der ersten weiterhin die Menstruation stattfand. Aus diesem Grund hat Ebony ihre Schwangerschaft nicht bemerkt.

Die Frau wurde sofort in die Klinik gebracht. Bei ihr wurde eine schwere Schwangerschaftskomplikation, Präeklampsie, diagnostiziert, die zu schweren Krampfanfällen führte. Da die junge Patientin das Bewusstsein verlor, wurde beschlossen, einen Notkaiserschnitt vorzunehmen.

Die Operation verlief gut, und es wurde ein gesundes Mädchen geboren. Die Kleine wog 3.560 Gramm und hatte eine “normale” Größe.

Quelle: mama-likes

Das könnte Sie auch interessieren:

Eheleute adoptierten einen Hund, den sie noch nie zuvor gesehen hatten: sie konnten ihre Tränen vor Glück nicht zurückhalten

Die Eule blieb im Stacheldraht stecken: und hing kopfüber, bis die Leute sie bemerkten

Quelle