Vor einem Jahr wog die Katze nur 300 Gramm, aber jetzt ist sie eine echte Schönheit

Das Kätzchen, das Lulu heißt, ist noch sehr jung und hat bereits Verrat erfahren. Die Vorbesitzer wollten ihn nicht mehr und schickten ihn in eine Klinik, wo er eingeschläfert wurde…

“Eine örtliche Tierarzthelferin kontaktierte mich wegen eines Kätzchens, das gerettet werden musste. Die Besitzer haben sie zur Einschläferung in der Klinik abgegeben”, sagt ein Mitarbeiter des Zentrums.

Lulu hatte viele Wunden auf ihrer Haut, ihr Haar war von Wunden und Flöhen zerzaust… Genau wie ihre Geschwister, die diese Tortur leider nicht überlebt haben. Aber die kleine Lulu hat ihre Tortur gut gemeistert. Das Kätzchen wog nur 300 Gramm, was fast der Hälfte des Normalgewichts entsprach.

Lulu wurde von einer Krankenschwester gestillt. “Sie war winzig, aber mächtig und hatte einen solchen Lebenswillen. Lulu gehörte zu den Kätzchen, die man sofort ins Herz schließt, nicht nur wegen ihres Zustands, sondern auch, weil sie ein so fröhliches Wesen hat”, sagt die Frau.

Das Kätzchen wurde von Menschen und sogar von anderen Tieren problemlos akzeptiert. Die Krankenschwester hatte bereits eine Katze namens Peach und Lulu freundete sich mit ihr an.

Nachdem sich Lulu erholt hatte und kräftiger geworden war, nahm ein Mann namens Reece sie bei sich auf. Wenn man sieht, wie schön sie geworden ist, ist es kaum zu glauben, dass sie vor einem Jahr noch krank war und nicht mehr wog als eine Tasse Kaffee.

 

Quelle: www. laykni.com

 

Das könnte Sie auch interessieren:

„Königin des Bodens“: Die Katze beschloss, ihr Lieblingsspielzeug zu jagen, danach musste sie Rutschen lernen

Pudel, die im Kindesalter getrennt wurden, erkannten einander Jahre später wieder

 

Quelle