Ein spektakulärer Auftritt: Meghan Markle trug ihre Hochzeitsschuhe bei ihrem ersten Ausflug in Europa seit „Megxit”

Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle flogen von London, wo sie am Vortag heimlich Königin Elizabeth II. besucht hatten, in die Niederlande. In Den Haag nahmen der Herzog und die Herzogin von Sussex an der Eröffnungszeremonie der Invictus Games teil, einem Wettkampf zwischen Militärveteranen.

Danach werden sie bis zum 22. April ihre königliche Tournee durch Europa fortsetzen – ihre erste seit “Megxit”, d. h. dem Rücktritt von ihren königlichen Pflichten und dem Umzug in die USA.

Für ihren ersten Auftritt – auf dem gelben Teppich von The Undefeated Games(Invictus Games) – hat Meghan einen bedeutungsvollen Look gewählt. Die Herzogin von Sussex erschien in der Öffentlichkeit in einem cremefarbenen Valentino-Anzug mit einer Oversize-Jacke und einer Palazzo-Hose.

Aber das Schuhwerk war bemerkenswert – Meghan vervollständigte den Look mit besonderen Schuhen, denselben weißen Aquazurra-Pumps, die sie bei ihrer eigenen Hochzeit im Mai 2018 trug.

Als Prinz Harry und Meghan Markle vor die Menge traten, waren nur die Geräusche von Kameraauslösungen zu hören, und der übliche tosende Jubel und Applaus der Menge blieb aus.

Die Reaktion überraschte die einen, die anderen nicht – einige äußerten sich im Internet zwiespältig über ihren Auftritt in den Niederlanden, nachdem das Paar es aus Sicherheitsgründen abgelehnt hatte, zur Gedenkfeier für Prinz Philip (Ende März) nach Großbritannien zu fliegen.

 

Quelle: www. hellomagazine.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

„Spannungen“: Experten erzählten, wie sich Prinz Harry in Bezug auf Camilla verändert hat

Prinz Harry und Meghan Markle trafen sich heimlich mit der Königin in Windsor, Details

Quelle