Billie Eilish stellt beim Coachella-Musikfestival einen Rekord auf, Details

Das erste Coachella-Musikfestival seit drei Jahren fand dieses Wochenende in Palm Springs, Kalifornien, statt. Zu den diesjährigen Headlinern gehörten Harry Styles, The Weeknd, Justin Bieber und viele mehr. Diesen Samstag rockte Billie Eilish die Hauptbühne.

Die 20-jährige Sängerin hatte ihren ersten Auftritt beim Coachella und schrieb damit Geschichte. Sie war der jüngste Headliner in der Geschichte des Festivals.

Billies kometenhafter Aufstieg zum Headliner bei einem der größten Events der Musikindustrie ist für niemanden eine Überraschung, außer für den Star selbst:

“Es ist so seltsam. Ich sollte nicht der Headliner dieser Veranstaltung sein”, gab die Sängerin gegenüber The Guardian zu.

Die Show war wie immer erstklassig: teils Vampir-Rave, teils Disney-Fantasy im blutroten Scheinwerferlicht. Die Sängerin erschien im üblichen Look für die Fans: weißes Oversize-T-Shirt mit Graffiti-Aufdruck, dazu passende enge Shorts, Turnschuhe und Knieschoner.

Zu den Gastkünstlern gehörten Khalid und Damon Albarn, während Schlagzeuger Andrew Marshall und der Bruder des Sängers, Finneas O’Connell, der am Sonntag auch ein Solo-Set auf dem Festival spielte, für die musikalische Komponente verantwortlich waren.

In nur wenigen Jahren hat sich Billie Eilish Karriere exponentiell entwickelt: Sie nahm an großen Musikfestivals teil, veröffentlichte zwei Alben in voller Länge, nahm mit dem Komponisten Hans Zimmer den Oscar-prämierten Titelsong für den neuen Bond-Film auf, wurde für sieben Grammys nominiert und eroberte die Herzen von Millionen Menschen weltweit.

 

Quelle: www. hellomagazine.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schön mit 49: Gwyneth Paltrow zeigt ihre schlanke Figur

„Dritter Versuch“: Britney Spears gab ihre dritte Schwangerschaft bekannt, Details

Quelle