Die Achillesferse der Königin: Meghan Markle hat Elizabeth II schwer beleidigt, Details

Meghan Markle verachtet Elizabeth II. und demütigt sie weiterhin in jeder Hinsicht.

Die Herzogin weigerte sich, in den Palast zu kommen, um den Traum der Königin zu erfüllen, ihre Enkelin Lilibeth zu zeigen.

Das hat Meghan Markle jedoch nicht davon abgehalten, eine Reise mit ihrem Mann in die Niederlande zu planen. Bereits diesen Samstag erschien die Herzogin bei der Eröffnungsfeier der Invictus Games.

Vor ein paar Wochen haben Meghan und Harry übrigens einen Gottesdienst ignoriert, der Prinz Philip gewidmet war, der letztes Jahr verstorben ist. Der Prinz und die Herzogin baten um königliche Sicherheit, wurden aber abgewiesen, weil sie nicht einfliegen konnten.

Quelle: popcornnews.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schwarz oder weiß: Kate Middleton verrät, welche Farbe sie nie trägt

Sanktionen gegen Putins Töchter: Der Westen leitet neue Maßnahmen ein

Quelle