Der Mann verlor die gesamte Ernte im Garten: Ein ungewöhnlicher Gast besucht den Gärtner noch immer

Der Amerikaner Jeff Permar beschloss, im Hof ​​seines Hauses einen kleinen Garten anzulegen. Das Gemüse begann jedoch plötzlich zu verschwinden.

Der Mann gab zu, dass er verärgert war, als alles, was er angebaut hatte, einfach verschwand. Der Mann hat umfangreiche Erfahrung im Gartenbau, aber ein solches Problem trat zum ersten Mal auf.

Foto: pets.24tv.ua

Um den “Dieb” zu fassen, installierte Jeff im Garten eine versteckte Kamera. Es stellte sich heraus, dass es ein Murmeltier war. Das Nagetier fraß Gemüse aus dem Garten und posierte gleichzeitig für die Kamera.

“Wir wussten nicht, was uns erwarten würde. Als wir uns diese Videos ansahen, mochten wir sie wirklich. Wir haben uns sofort in dieses Murmeltier verliebt”, erinnert sich Jeff Permar.

Er beschloss, dem Nagetier einen Namen zu geben – Chunk, weil das Murmeltier immer wieder zu ihm kam. Außerdem benannte Jeff sein Instagram-Profil zu Ehren des Murmeltiers um und erstellte auch einen YouTube-Kanal.

Viele Gartenbesitzer behandeln Nagetiere als Schädlinge, aber nicht Jeff. “Wir haben gelernt, auf demselben Territorium zu koexistieren. Schließlich ist dies auch sein Territorium, wo ich meinen Garten angelegt habe”, sagt der Mann.

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frau kehrte nach Hause zurück und sah ein Wildschwein auf dem Sofa: Das Tier beschloss, sich ein wenig zu entspannen

Der Bär hielt den Touristenbus auf der Straße an und tanzte vor den Leuten

Quelle