Verwaiste Opossums von der Größe einer Bohne wurden mutterlos gelassen, aber die Fürsorge von Freiwilligen half ihnen, stark zu werden

Die sieben kleinen Opossumjungen wurden gerade noch rechtzeitig gefunden. Die Jungtiere hatten ihre Mutter verloren und waren auf sich allein gestellt.

Wild At Heart, eine amerikanische Organisation zur Rettung von Wildtieren, rettete kürzlich sieben neugeborene Opossumjunge. Die Jungtiere hatten ihre Mutter verloren und waren in der rauen Wildnis auf sich allein gestellt. Es war an der Zeit, dass die Menschen sie retteten.

Als die Jungtiere in das Zentrum gebracht wurden, war jedes so groß wie eine Bohne. Zur gleichen Zeit waren die Jungen bereits einige Wochen alt. Sie waren schwach und wehrlos und brauchten Hilfe. Die Opossums werden in einem Brutkasten gehalten, in dem sie genau die richtige Temperatur haben.

Eine Mitarbeiterin des Zentrums namens Missy hat die Babys in ihre Obhut genommen. Die Frau überwacht die Stationen rund um die Uhr, und vor kurzem ist ihr etwas sehr Niedliches aufgefallen. Eines der Opossums nahm seinen Schwanz und versuchte, ihn als Attrappe zu benutzen.
“Alle Babys brauchen einen Schnuller. Also hat sich dieser Kleine etwas Eigenes ausgedacht”, schrieb die Betreuerin der kleinen Kreaturen.

Wenn die Jungtiere älter und kräftiger sind, werden sie in eine Voliere gebracht, wo sie lernen, feste Nahrung zu sich zu nehmen und auf Bäume zu klettern. Die erwachsenen Opossums werden dann wieder in die Freiheit entlassen.

Wussten Sie, dass Opossums ökologisch wichtige Tiere sind?
Neben der Rettung der Tiere ermutigen die Mitarbeiter des Zentrums die Menschen aktiv zum Schutz der Opossums. “Opossums werden eindeutig unterschätzt”, schreiben die Mitarbeiter. – Sie sind selten Überträger von Tollwut und fressen alles, was ihnen in die Quere kommt, einschließlich giftiger Schlangen und bis zu 5.000 Zecken pro Saison. Opossums sind sehr wichtig für unsere Umwelt”.

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau pflegte ein schwaches Opossum und es wurde ihr Haustier

Das Paar kam ins Tierheim, um einen Hund abzuholen, aber das Schicksal traf eine andere Entscheidung

Quelle