„Lieblingsspielzeug“: Der Hund konnte seine Emotionen nicht zurückhalten, als er den Spinner zum ersten Mal sah

Das Video von Kiba, einem 18 Monate alten Shiba Inu, wurde von Paolo Zoratti aufgenommen, nachdem er dem neuesten Trend nachgegeben und Fidget-Spinner für seine Kinder gekauft hatte. „Ich hatte gerade die Spinner für die Kinder gekauft – wie alle Verrückten wollen sie das“, erklärt Paolo. „Kiba hat gesehen, wie meine älteste Tochter es gedreht hat, und ist in die Hocke gegangen, wie er es zum Spielen tut.“

Paolos älteste Tochter Lotti beschloss dann, den Zappel auf dem Boden zu drehen, und die Familie stellte schnell fest, dass Kiba kein Fan des neuesten Schreis war. ‘Lotti hat beschlossen, es auf dem Boden zu drehen, und dann bringst du Kiba dazu, verrückt zu werden!’ Seine resolute Reaktion bestand darin, den Zappelspinner zu bellen und anzugreifen.

„Wie bei allen Dingen, die Kiba tut, konnten wir einfach nicht aufhören zu lachen.“ Abgesehen von seinen Reaktionen auf Zappelspinner ist Kiba sehr anhänglich und liebt Streicheleinheiten. „Er hat eine unglaubliche Persönlichkeit; Er liebt uns und die Kinder absolut und schaut ständig nach ihnen.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Das wärmste Lächeln“: Hundebesitzer zeigten, wie ihre Tiere vor der Kamera posieren können

„Kleine Zuflucht“: Ein Mann hat für seine Frau eine Mini-Bibliothek gebaut

„Der schlechteste Hirte“: Der Hund sollte Schafe weiden, aber sie beschlossen, Streiche mit ihm zu spielen

Quelle