„Traumhaus“: wie ein luxuriöses Baumhaus aussieht, das unter Touristen zu einer Sensation geworden ist

Das Bambushaus Camaya Bali Suboya liegt am Rande eines Tals mit Blick auf die Reisterrassen etwas außerhalb der kleinen Stadt Selat. Die Gäste können einen luxuriösen Kurzurlaub an einem abgelegenen Ort genießen, umgeben von üppigem Regenwald, und von jeder Ecke des Hauses aus einen malerischen Blick auf die Reisfelder unten und über das Tal bis zum Gipfel des Berges Agung genießen.

Die prächtige Kabine bietet mit ihrer beeindruckenden grandiosen Architektur, dem schicken Design, der üppigen grünen Umgebung, den Lichterketten, Bambusmöbeln und einer gewebten Hängematte eine Instagram-würdige Kulisse für die besten Reiseschnappschüsse. Das Semi-Outdoor-Pad bietet Platz für bis zu vier Gäste und ist ein netzunabhängiger Zufluchtsort, der sich perfekt für Reisende eignet, die ein abgelegenes und abgeschiedenes Urlaubserlebnis suchen.

Im Erdgeschoss gibt es ein geräumiges Schlafzimmer mit einem Kingsize-Bett, einen Loungebereich, einen Barbereich, eine voll ausgestattete Küche, ein großzügiges Badezimmer, in dem Sie unter freiem Himmel duschen können, sowie eine Hängematte zum Entspannen und Genießen der Aussicht.

Oben im privaten Hauptschlafzimmer strömt Sonnenlicht durch große Glastüren und Fenster herein und es gibt hohe Decken, ein großzügiges Kingsize-Bett mit Moskitonetzen, eine Terrasse mit Liegestühlen und einem hängenden Netz.

Die Open-Air-Villa ist so positioniert, dass sie die Brisen, die durch die Reisfelder wehen, voll ausnutzen kann und die ganze Nacht über angenehme 21-22 Grad hat. Aufgrund seiner abgelegenen Lage gibt es keine Einrichtungen in der Nähe, aber es gibt ein kleines Restaurant auf dem Gelände mit Köchen, die authentische Gerichte aus saisonalen Produkten zubereiten können.

Die Bambusvilla hat beeindruckende 4,95 von fünf Sternen von Besuchern erhalten, von denen viele ihrem „unvergesslichen“ Aufenthalt Bestnoten gegeben haben. Reisende waren so sehr daran interessiert, in dem magischen Bambushaus zu bleiben, dass es bis Mai und die meisten der folgenden Monate ausgebucht ist und nur noch wenige freie Plätze übrig sind.

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Zeit, unartig zu sein“: Hunde beschlossen, ihren Besitzern einen Streich zu spielen und begannen sich seltsam zu verhalten

„Verspieltes Hund: Der Hund wurde allein zu Hause gelassen, danach musste seine Besitzerin Reparaturen bezahlen

„Bester Nachahmer“: Der Papagei kann wie ein Hund bellen, Details

Quelle