Die Maus rettete den Hund vor einer langen Depression: jetzt leben sie zusammen

Freundschaft kann zwischen einer Vielzahl von Kreaturen entstehen. Und auch wenn es nicht immer logisch aussieht, Gefühle kann man nicht befehlen, oder? Osiris, ein dreijähriger Schäferhund, der als Rettungsschwimmer und Therapeut ausgebildet wurde, hatte keine Freunde, bis Riff, die Ratte, in sein Leben trat.

Foto: umbrella.green

Foto: umbrella.green

Foto: umbrella.green

Es geht natürlich um die Menschen. Der kleine Riff kam als Baby, noch blind, zu den Haltern von Osiris und musste mit einer Pipette ernährt werden. Beim Blick auf die Pflege des Babys erinnerte sich der große Hund unwillkürlich an seine Kindheit – auch er wurde als Kätzchen ausgesetzt, zum Sterben auf einem kalten Parkplatz zurückgelassen, wo ihn seine jetzigen Halter fanden.

Einige Gefühle überlagerten andere und Osiris erkannte, was ihm die ganze Zeit gefehlt hatte: einen wahren Freund, der ein ähnliches Problem erlebt hatte und der ihn verstehen konnte. Denn er wird selbst Unterstützung brauchen, und der kleine Riff brauchte ihn so sehr.

Foto: umbrella.green

Foto: umbrella.green

Als Therapiehund hat Osiris wiederholt an der Behandlung von Menschen und sogar anderen Tieren teilgenommen. Aber das waren Patienten, die er nach Plan traf und nicht freiwillig, sondern auf ärztliche Verordnung. Der Hund hingegen brauchte einen wahren Seelenverwandten, und obwohl viele zunächst skeptisch waren, haben sich die kleine Ratte und der große Hund angefreundet!

Foto: umbrella.green

Foto: umbrella.green

Riff ist eine dekorative Ratte, er wird nicht groß und passt vollständig in das Maul von Osiris. Aber er wird ihm nicht schaden, auch nicht aus Versehen, denn der Hund ist sehr freundlich zu seinem Freund. Gibt sich nicht hin, sondern schützt vor allen Widrigkeiten als Teil seiner selbst. Man muss ihm nur in die Augen schauen und alles wird klar. Das sind Freunde für immer!

Foto: umbrella.green

Foto: umbrella.green

 

Quelle: umbrella.green, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Feuerwehr konnte einen Hund retten, der in der Kanalisation steckengeblieben war und dort viel Zeit verbrachte

Winziger Übertreter: Polizisten hatten Mühe, einen Seehund zu fangen, der auf dem Asphalt kroch

Quelle