Eine Frau bemerkte, dass der Spiegel kühl war und beschloss, ihn abzunehmen: Es stellte sich heraus, dass sie Nachbarn hatte

Eine Studentin hat in ihrer neuen Wohnung ständig gefroren. Sie suchte nach der Quelle des Luftzugs und stellte fest, dass sie sich hinter dem Spiegel im Badezimmer befand.

Samantha berührte den Spiegel und stellte fest, dass er lose war – sie beschloss, den Spiegel abzunehmen und dahinter zu schauen.

Samantha entfernte den Spiegel ohne allzu große Mühe. Es sah so aus, als wäre es zu diesem Zweck aufgehängt worden. Gleich dahinter sah sie eine flache quadratische Öffnung.

In dieser Phase beschloss die Studentin, ihre Freunde anzurufen, um sich zu versichern. Sie legte eine Maske und ein Atemgerät an, schaltete eine Taschenlampe ein und kletterte in das Loch.

Hinter dem Spiegel wartete eine völlig leere Wohnung auf sie. Auf dem Boden lagen Tüten und daneben eine Wasserflasche. Hier hat eindeutig jemand gelebt, und das vor nicht allzu langer Zeit.

Der geheime Raum hinter dem Spiegel. Und sie ist transparent. Ich will nicht wissen, wer hier gewohnt hat”, teilte Samantha ihre Sorgen.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Freiwillige retteten zwei Bengalkatzen und ließen sie in die Freiheit

Ein bisschen Glück im Brand: Nachdem er alles verloren hatte, fand ein Hund in der Asche sein Lieblingsspielzeug

 

Quelle