Gans kümmert sich um ihre 47 Kinder und schützt sie

Mike Dygout war noch nie ein großer Fan von Kanadagänsen. Aber seine Ansichten änderten sich, nachdem er eine wundervolle Gänsemutter getroffen hatte, die sich um eine sehr große Familie kümmerte.

Foto: thedodo.com

Seit Beginn der Arbeit von zu Hause aus geht Daigout am Ufer des Saskatchewan River in der Nähe seines Hauses in Saskatoon spazieren und nimmt eine Kamera mit, um die dort lebende Tierwelt einzufangen. Dort begegnete er zum ersten Mal Gänsen.

„Jede Nacht ging ich am Flussufer entlang und suchte nach Bibern, und natürlich kamen viele Gänse aus dem Süden auf der Suche nach einem Nistplatz“, sagte Dygout. „Es wäre sehr lustig zu sehen, wie die Gänse um Nistplätze kämpfen und ihre Nester verteidigen.“

Foto: thedodo.com

Im Mai bemerkte Digout, dass die ersten Gänschen geschlüpft waren. „Sie sind so süß, wenn sie klein sind – wie kleine Tennisbälle mit Beinen“, sagte Digout. „Also fing ich an, Gänseküken zu fotografieren, während ich darauf wartete, dass die Biber auftauchten.“

Foto: thedodo.com

Eines Nachts saß Dygout in der Nähe des Schilfs am Flussufer, als er eine Gans mit einer ungewöhnlich großen Gruppe von Gänschen sah. Eines nach dem anderen begannen die Babys unter ihren Federn zu kriechen, um für die Nacht zu schlafen, bis er 16 pelzige Körper zählte, die unter den schützenden Flügeln ihrer Mutter kauerten.

„Ich war fassungslos, dass diese Mutter 16 Junge hatte, also fing ich an, jede Nacht zurückzukommen und nach dieser Mutter und ihren Gänschen zu suchen“, sagte er. „Und jeden Tag fühlte es sich an, als hätte sie eine große Gruppe.“

Foto: thedodo.com

An einem Tag zählte er 25 Gänseküken, am nächsten 30, bis er schließlich eine Gänsemutter und ihre Freundin mit 47 Küken entdeckte. Der Mann erkannte, dass diese erstaunliche Mutter sich um Gänschen aus verschiedenen Familien kümmert. Dies wird als Gruppenbrut bezeichnet und ist in städtischen und vorstädtischen Gebieten mit einer großen Anzahl von Nestern üblich.

Foto: thedodo.com

Brigadebruten entstehen, wenn besonders geduldige Eltern die Gänse anderer Leute säugen und ihren Freunden ein paar Tage frei geben.

„Es ist unglaublich, wie ruhig sie von so vielen Gänschen umgeben war“, sagte er. „Sie scheint eine so geduldige Mutter zu sein.“

Foto: thedodo.com

Gänseküken werden schnell erwachsen und passen nicht mehr alles unter ihre Mutter. Jetzt schlafen sie auf einem großen Haufen, und sie passt auf sie auf.

Foto: thedodo.com

 

Quelle: thedodo.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Herzliches Treffen der Frau mit ihrer Katze, die sie 5 Jahre lang nicht gesehen hat

Dank der Kamera erfuhren die Eltern, dass ihr Hund ihre weinende Tochter jede Nacht beruhigte

 

Quelle