"Mütterliche Liebe": die 61-jährige Frau wurde ihrer ältesten Tochter zuliebe schwanger

Bill und Sarah verliebten sich auf den ersten Blick. Ihre Romanze war nur von kurzer Dauer. Ein Jahr später machte Bill Sarah einen Heiratsantrag und sie sagte “Ja”. Das Paar wollte eigentlich ein Baby haben, aber es hat nicht geklappt. Nachdem alle notwendigen Tests durchgeführt worden waren, stellte sich heraus, dass Sarah unfruchtbar war.

Auch das hielt das Paar nicht auf, Sara unterzog sich einer Behandlung. Und dann geschah ein Wunder: die junge Frau erfuhr, dass sie schwanger war. Eine Ultraschalluntersuchung hat ergeben, dass das Paar eine doppelte Überraschung erleben wird. Sie werden Zwillinge bekommen.

Zwei Jungen starben im Mutterleib. Auch die nächste Schwangerschaft verlief erfolglos, und das Mädchen erlitt eine Fehlgeburt. Die Mutter des Mädchens konnte es nicht ertragen, ihre geliebte Tochter leiden zu sehen. 60 Jahre alt, fragte sich Christina Casey ständig, was sie tun könnte, um zu helfen.

Die Ärzte hatten Zweifel am Erfolg des Plans. Immerhin war die Frau bereits 60 Jahre alt. Nach der In-vitro-Fertilisation fühlte sich Christine großartig. Die ganze Familie beschützte und unterstützte sie. Am wichtigsten ist, dass der Embryo Wurzeln geschlagen hat. Die Schwangerschaft verlief reibungslos und sie fühlte sich großartig.

Neun Monate später wurde ein Junge geboren, der Finn hieß. Da es für die Frau schwierig und gefährlich gewesen wäre, selbst zu entbinden, teilten die Ärzte ihr sofort mit, dass sie einen Kaiserschnitt vornehmen würden. Als Finn älter war, konnte er die Dinge verstehen. Die Eltern erzählten dem Jungen genau, wie er geboren wurde.

Quelle: parents.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Das sind meine Erziehungsmethoden”: eine Mutter lässt ein 1,5 Jahre altes Mädchen kochen

Eine Frau stellte solarbetriebene Betten her, um Babys zu retten, Details

Quelle