Eine Frau adoptierte sechs besondere Hunde und schenkte ihnen besseres Leben, Details

Leider gibt es viele Hunde, die in Tierheimen leben. Wenn gesunde Tiere eine Chance haben, ein neues Zuhause zu bekommen, dann haben diejenigen, die ernsthafte gesundheitliche Probleme haben, fast keine.

Aber es gibt auch diese Menschen, die bereit sind, Tiere mit Besonderheiten zu adoptieren. Die Amerikanerin Tracy Fowler, eine Frau mit einem großen Herzen, ist ein solcher Mensch. Sie nahm sechs behinderte Hunde auf und schenkte ihnen ein glückliches Leben, von dem sie nicht einmal träumen konnten.

Tracy selbst verlor ihr Haustier nach seiner langen Krankheit, und um den Verlust besser verkraften zu können, adoptierte sie zwei Deutsche Schäferhunde, und los geht’s… Seitdem nimmt sie Hunde aus Tierheimen mit besonderen Bedürfnissen auf. Momentan hat sie bereits acht Hunde.

Alle Tiere hatten einen sehr schwierigen Lebensweg, aber dank Tracy sind sie jetzt alle geliebt und glücklich.

„Ich habe jetzt acht Hunde – sechs Hunde mit besonderen Bedürfnissen und zwei Deutsche Schäferhunde, die ich vorher hatte“, sagt Tracey.

Tracy gibt zu, dass sie mit ihrem Beispiel zeigen möchte, dass besondere Tiere Liebe und Aufmerksamkeit brauchen und die den Besitzern auch schenken.

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„König des Kinos“: wie einer der erfolgreichsten Agenten Hollywoods in einer 43-Millionen-Dollar-Villa lebt

„Weltrekord“: wie die längste Brücke im Wert von 2,7 Milliarden Dollar aussieht

Quelle